Radio FRO

Beim freien Linzer Lokal­radio Radio FRO gestal­ten mehr als 400 Programm­machende regel­mäßig über 100 verschie­dene Sendungen in 14 Sprachen: „HörerIn­nen werden SenderIn­nen”, so lautet die Philoso­phie der freien Radios: Im Studio in der Linzer Stadt­werkstatt machen SeniorIn­nen Senioren­radio, Migran­tInnen senden in ihren Mutter­sprachen, Kultur- und Sozial­initiativen berichten über ihre Aktivi­täten und greifen brisante Themen auf. Über die Audio-Austausch­daten­bank cba.fro.at werden national und inter­national Beiträge und Sendun­gen mit freien Radios aus­getauscht.

Radio FRO