STARTS Prize 2022 – Gewinner

Für künstlerische Erforschung und Kunstwerke, bei denen die Aneignung durch die Kunst großes Potenzial zur Beeinflussung und Veränderung von Technologie und deren Nutzung, Entwicklung und Wahrnehmung hat:

Grand Prize – Artistic Exploration: Holly+ / Holly Herndon (US), 

Für innovative Zusammenarbeit zwischen Industrie oder Technologie und den Künsten (sowie dem Kultur- und Kreativbereich im Allgemeinen), die neue Wege der Innovation eröffnen:

Grand Prize – Innovative Collaboration: Antarctic Resolution / Giulia Foscari (IT), UNLESS, 

Der prestigeträchtige STARTS Prize ist Teil der langfristigen STARTS Initiative der Europäischen Kommission. Der Wettbewerb wird jährlich ausgeschrieben und ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden innovative Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst, die das Potential haben, einen signifikanten Einfluss auf wirtschaftliche und soziale Innovationen in Europa zu entfalten.

STARTS PRIZE 2022 Gewinner